RW2 Baubericht

Feuerwehr der Stadt Hof: RW 2

In den frühen 90ern entstand noch dieses Modell

Basis des RW war ein Herpa- Modell. Das Fahrgestell kam von Preiser und die Herpa- Kabine darauf ist zu kippen.

Erstmals befasste ich mich damit den Funkrufnamen und die Fahrzeugkennung an der Windschutzscheibe umzusetzen. Die kleinsten erhältlichen Reibebuchstaben waren 1,5mm groß und so wirkt das Ganze auch etwas plump.

Der Aufbau von Herpa entsprach – wie immer – natürlich nicht dem Original. Den hinteren unteren Gerätekasten habe ich abgesägt und Teile aus der Bastelkiste montiert. Nach vorne musste um die beiden Geräteräume verlängert werden. Allerdings ist mir die Abrundung über den Kotflügeln nicht ganz gelungen, da ich meine selbstgestrickte „Rundfeile“ für diese Zwecke noch nicht hatte.

Das nun längere Riffelblech des Dachaufbaus steuerte ein anderes Fahrzeug bei und der Dachkasten ist Eigenbau. Das Schlauchbot stammte aus dem Zubehör und die Wanne wurde zusammengepfriemelt.

Der Lichtmast am Heck ist ebenfalls aus dem Zubehör und die beiden Rohre, die das Spiralkabel aufnehmen haben oben kleinste Löcher. Nur das Kabel selbst fehlt noch.

Ich hatte mir ohnehin vorgenommen im Rentenalter, die Fahrzeuge mit den Türbeschriftungen und aus Transportgründen noch nicht angebrachten Teilen zu komplettieren.

<< zurück